„König der Ehre“ erzählt chronologisch die Geschichte Gottes mit uns Menschen. Sie begeben sich auf eine Reise durch die Bibel, beginnend bei der Schöpfung in 1. Mose. Über die Propheten bis zum Neuen Testament entfaltet der Animationsfilm lebendig die Geschichte Gottes mit uns Menschen. Was war Gottes Plan, welche Bedeutung hat sein Weg durch die Geschichte für uns?

Der gesamte Film dauert 223 Minuten und ist in 15 Folgen (á 9-20 Minuten) und zwei Hauptteile unterteilt:

Teil 1. Altes Testament: Der König sagt seinen Plan voraus (1:47 Std.)

Teil 2. Neues Testament: Der König erfüllt seinen Plan (1:55 Std.)

 

Der Film ist in 37 Sprachen, von Albanisch bis Zarma, kostenlos online verfügbar. Weitere Medien sind in  80 Sprachen, von Afrikaans bis Zulu, online.

Herausgegeben von ROCK International nach dem gleichnamigen Buch, welches ebenfalls in einigen Sprachen, auch als kostenloses Download, erhältlich ist.

Schöpfung

Teil 1: Altes Testament: Der König sagt seinen Plan voraus
  1. Prolog (Matth 4,4; Ps 139,14)

Selbst wenn der König allein existierte, war er nie allein. Wie ist das möglich? Entstand die Welt durch Evolution oder Schöpfung? Wie können wir diesen König kennenlernen?

  1. Der Schöpfer und seine Schöpfung (1. Mose 1,1-2,25)

Wie kann man überhaupt den Schöpfer beschreiben? Was können wir über ihn lernen und wie können wir es lernen? Was hat Gott beschlossen, um über sich und seine Geschichte zu berichten? Wie lange hat der Schöpfer gebraucht, um das Universum und die Welt zu erschaffen, in der wir heute leben? Was ist der Ursprung des Menschen?

  1. Der Sündenfall (1. Mose 3,1-24; Offb 4,1-8)

Was ist der Ursprung der Sünde? Wer oder was ist Luzifer bzw. Satan? Was geschah mit der wunderbaren Schöpfung?

  1. Der Fluch der Sünde und Gottes (1. Mose 3,14-24)

Was geschah, als Adam und Eva sündigten? Wie wirkt sich das heute auf uns aus? Hat der Sündenfall des Menschen Gott überrascht? Was ist das „Gesetz der Sünde und des Todes“? Warum haben wir Schmerzen und Leiden? Gab es irgendeine Hoffnung?

  1. Der Weg des Opfers (1. Mose 4,1-26; Röm 3,23)

Wie kommt es, dass es heute auf der Welt Sünde gibt? Wer war von Adams Sünde betroffen? Was hat Gott getan, um die Beziehung zu ihm wiederherzustellen? Wie bestraft Gott Sünde? Was ist Sühne?

  1. Die Rebellion des Menschen und die Treue Gottes (1. Mose 6,1 – 9,17; 11,1-9)

Warum baute Noah eine Arche? Geologische und fossile Aufzeichnungen bestätigen den biblischen Bericht einer globalen Flut. Was war der „Turm von Babel“?

  1. Gottes Plan nimmt Gestalt an (1. Mose 12,1-9; 15,1 – 16,16 u. 22,1-9)

Wer waren Abraham und Sarah? Worum bat Gott Abraham? Was hat er ihm versprochen? Gott zu vertrauen und zu gehorchen ist nicht immer einfach. Warum hat Gott Abrahams Glauben und Vertrauen geprüft?

  1. Das Gesetz und die Propheten (2. Mose 20,1-21)

Wer war Mose? Wie haben die Kindern Israel das Rote Meer durchquert? Was sind die 10 Gebote, warum hat Gott sie gegeben? Tieropfer konnten Sünde nicht wegnehmen, aber sie waren Hinweis auf ein zukünftiges Opfer.

Teil 2: Neues Testament: Der König erfüllt seinen Plan
  1. Das Kommen des Königs (Lukas 1,26-38; Matth 1,18-25)

Nach einem kurzen Rückblick auf das Alte Testament setzen wir die die Geschichte mit dem Neuen Testament fort. Warum erzählen vier Evangelien eine Geschichte? Wie kam der verheißene Erretter, der Messias auf die Welt? Was ist der wahre Grund für Weihnachten? Wer waren Maria und Joseph?

  1. Die Eigenschaften des Königs (Joh 1,19-34; Lukas 2,40-52; Matth 3,13 – 4,11)

Wie wäre es gewesen, mit Jesus in seiner Familie aufzuwachsen? Wer war Johannes der Täufer? Warum nannte Johannes der Täufer Jesus das Lamm Gottes? Wie hat Jesus Satans Versuchungen widerstanden?

  1. Die Herrschaft des Königs (Mark 2,1-12; Matth 4,23-25)

Welche Wunder tat Jesus? Wie und warum hat er sie? Wie rief Jesus zum Glauben an ihn? Wie konnte Jesus den Sturm auf dem Meer beruhigen, wie heilte er den gelähmten Mann und weckte  einen Mann von den Toten auf?

  1. Der Auftrag des Königs (Luk 9,28-36; Matth 5,1 – 7,29; 14,13-21)

Welche Wunder tat Jesus? Wie hat Jesus mehr als 5000 Menschen mit nur 5 Broten und 2 kleinen Fischen gesättigt? Wie sollen Menschen leben, die an Jesus glauben? Wie sollen wir beten? Jesus sagt, wie sollen das „Licht der Welt“ sein – was meint er damit? Was war die „Verklärung“?

Kreuz

  1. Der Gehorsam des Königs (Joh 18,1 – 19,37; Mark 12,1-17 u. 14,12 – 15,41)

Wie reagierten die religiösen Führer auf Jesu Lehre? Ständig versuchten sie, ihn auszutricksen. Was war „Das letzte Abendmahl“? Jesus ließ sich gefangen nehmen und verhaften, vor Gericht stellen und kreuzigen. Warum?

  1. Das Opfer und der Triumph des Königs (Lukas 23,26-43)

Warum wurde Jesus auf Golgatha gekreuzigt? Warum kam nur einer der mitgekreuzigten Verbrecher in den Himmel, der andere nicht? Worum geht es bei Ostern? Was ist die Auferstehung? Wer hat Jesus nach der Auferstehung gesehen?

  1. Das Evangelium und die Herrlichkeit des Königs (Joh 14,6 u. 20,19-31; Luk 24,13-35)

Jesus traf zwei Jünger auf dem Weg nach Emmaus; er erzählte ihnen, was die alten Propheten in den heiligen Schriften über Jesus geschrieben haben. Wie behandelte Jesus den „zweifelnden“ Thomas? Jesus geht zurück in die Herrlichkeit und sagt seinen Jüngern, was sie tun sollen. Welchen Auftrag erhielten sie?

 

Weitere Medien finden Sie in unserem Medienangebot, z.B. Jesusfilme in verschiedenen Sprache oder das Buch „Jesus, mehr als ein Prophet“ in Arabisch, Englisch, Kurdisch-Sorani, Persisch, Türkisch und Tschetschenisch, welches ähnlich wie der Film den roten Faden der Geschichte Gottes mit uns Menschen aufgreift.