Direkt zum Medienangebot

„Jesus-Methoden“ in der Jüngerschaft

28 0

Jesus wusste um die Kraft des Vorbilds. Deshalb hat er die Jünger zunächst ausgewählt, damit sie bei ihm sind und ihn beobachten können. Er war ständig für seine Jünger verfügbar, wenn sie Fragen hatten und hat mit ihnen das Geschehene häufig reflektiert. Er hat sie konkret angeleitet, Dinge vorgemacht und ihnen zunächst überschaubare Aufträge gegeben. Jesus hat die Jünger oft ermutigt und auch korrigiert, sie dabei miterleben lassen, was er empfindet und sie sogar in seine Pläne eingeweiht. Er hat die Jünger als Gruppe behandelt, ist aber auch einzeln auf sie eingegangen.

Read More

Glaubenskurs Al Massira

132 0

Mechthild und Dieter leiteten den Kurs „Komm, folge mir nach“ mit einer arabischen Gruppe von ca. sieben Personen. Wir fragen sie nach ihren Erfahrungen.…

Read More