Kontakt Spenden Impressum

Das Evangelium spricht jede Sprache!

Orientierung: M bietet Orientierung für Menschen durch Medien. Im Miteinander mit anderen Christen und Gemeinden bringen wir Migranten, Muslimen und Menschen aus aller Welt den Messias, Jesus Christus, in ihrer Muttersprache nahe.

Wir möchten den mehr als acht Millionen Menschen in Deutschland, deren Muttersprache eine andere Sprache als Deutsch ist, von Gottes Liebe in ihrer Herzenssprache weitersagen, weil

Gott will, dass allen Menschen geholfen werde und sie zur Erkenntnis der Wahrheit kommen. (Die Bibel, 1. Timotheus 2,4)

Wir unterstützen alle, die sich in Deutschland für Menschen mit einem anderen kulturellen und sprachlichen Hintergrund engagieren, durch christliche Medien  – primär Literatur – in über 100 Sprachen, die wir kostenlos zum Weitergeben anbieten.

Wir bieten Beratung und Schulung für Einzelpersonen und für christliche Gruppen und Gemeinden zu Fragen aus dem Bereich Islam/orientalische Kultur/Glaubensgespräche mit Muslimen an.

Unsere Mitarbeiter sind deutschlandweit gemeinsam mit anderen Christen und Gemeinden im Einsatz, um Gottes Liebe insbesondere den Flüchtlingen, Migranten und Muslimen in Wort und Tat weiter zu geben.

Die Arbeit wird ermöglicht durch die freiwilligen Zuwendungen vieler Freunde.

Mit unseren Publikationen Orientierung: M # Magazin und # Spezial informieren wir vier mal pro Jahr über aktuelle Entwicklungen in unserer Arbeit.

Orientierung: M ist 2016 aus der Verschmelzung der beiden Vereine „Evangelischer Ausländerdienst (EAD) e.V.“ und „Orientdienst e.V.“ hervorgegangen.

Die Mitglieder von Orientierung: M e.V. kommen aus Landeskirchen, Freikirchen und christlichen Gemeinschaften. Sie bekennen sich zu Gottes Wort als Autorität über das persönliche und gemeindliche Leben. Orientierung: M arbeitet auf der Grundlage der Deutschen Evangelischen Allianz.

Der Vorstand wird von den Mitgliedern gewählt. Ulrich Freerksema, der Leiter des ehemaligen EAD, ist Erster Vorsitzender von Orientierung: M. Reinhard Born, der Leiter des ehemaligen Orientdienst, ist stellvertretender Vorsitzender und Missionsleiter von Orientierung: M. Geschäftsführerin ist Ute Kühne.