Kongress Christenverfolgung heuteWieder startet der Kongress „Christenverfolgung heute“ mit Vertretern aus Kirche und Politik. Leiter und Pastoren aus aller Welt werden mit ihren Beiträgen unseren Blick für die Situation der verfolgten Christen in ihren Ländern öffnen. Obwohl die Not unfassbar groß ist, werden wir auch von Gottes starkem und sichtbarem Handeln erfahren!

Themen sind z.B.:
  • Der indische Nationalismus wird immer extrem-hinduistischer – warum bekämpft eine uralte Religion die christliche Kirche?!
  • Jesiden: verfolgt, bedroht und von Gott geliebt
  • Flucht und Fluchthilfe – Beobachtungen aus dem Neuen Testament
  • Brutale Christenverfolgung im Norden Nigerias
  • Ninive-Ebene im Irak: Wiederaufbau nach dem IS-Terror
  • …und viele mehrKongress Christenverfolgung heute

 

 

 

Einerseits will der Kongress umfassend informieren, andererseits aber auch motivieren und Möglichkeiten zum Handeln aufzeigen. Es geht um den Ausbau von Netzwerken mit der „freien Welt“, damit unsere verfolgten Geschwister wahr– und ernstgenommen werden und ihnen die Hilfe zukommt, die möglich ist.

 

Wann? Vom Sonntag, 10. bis. Mittwoch, 13. November 2019

Wo? Im Haus Schönblick, Schwäbisch Gmünd

Alle Informationen zur Anmeldung erfahren Sie hier.