Die meisten Kontakte könneKartenn wir jetzt nicht durch Begegnungen pflegen. Wir sollten niemand groß besuchen, auch Veranstaltungen jeglicher Art finden nicht statt. Was tun? Es gibt noch ein paar Möglichkeiten, andere zu ermutigen oder auf Jesus hinzuweisen:

Persisch

Wir haben wunderschöne Karten in verschiedenen Sprachen, die Sie verschicken können, z.B. die Karte „Leuchtendes Zeichen„in Arabisch, Persisch und Türkisch. Diese Karte hat ein Kreuz zum Heraustrennen, welches in der Dunkelheit leuchtet. Es ist als Lesezeichen oder Wanddekoration verwendbar. Auf dem Kreuz steht der Bibelvers aus Jesaja 43,1: ‚Fürchte dich nicht! Ich habe dich erlöst. Ich habe dich bei deinem Namen gerufen. Du bist mein. Wo du auch hingehst, ich bin bei dir. Was auch geschieht, ich lasse dich nicht allein.‘

Hier finden Sie weitere Karten dieser Art.

Eine Karte oder persönlichen Brief zu erhalten, ist im Zeitalter der Digitalisierung etwas Besonderes. So wertschätzend ein Besuch ist, persönliche Post ist es auch!